Praxen für Physiotherapie, Osteopathie und Naturheilkunde und Markus Zwerger  

Bei uns in guten Händen

 

Blutegel-Therapie

Bei der traditionellen Therapie mit Blutegeln nutzen wir  zum Einen den kleinen Aderlass, zum Anderen aber den sehr wirkungsvollen Speichel der Egel. Die natürliche Wirkstoffkombination des Blutegels ist einzigartig. Der Wirkstoff greift in die Gerinnungskaskade des Blutes ein, was die Durchblutung und den Lymphfluss anregt und dadurch eine entzündungshemmende und schmerzstillende Wirkung aufweist.

Quelle: Biebertaler Blutegelzucht

Wie läuft die Behandlung ab?

Die Behandlung dauert zwischen 60 und 90 Minuten. Der Egel wird an der entsprechenden Stelle angesetzt, er saugt und beißt sich fest. Dieser Vorgang ist weitgehend schmerzfrei, da der Egel schmerzstillende Stoffe ins Gewebe abgibt. Nach ca. einer Stunde ist der Egel satt und lässt sich fallen. Die Bisswunde blutet noch bis zu 12 Stunden nach und muss gut mit saugfähigem Material verbunden werden.

Weitere Informationen erhalten sie auch über www.blutegel.de